Willkommen auf Jogging.at!

Das Informations- und Dienstleistungsportal zu
allgemeinen Themen des Jogging, Laufsport,
Nordic Walking, Abnehmen...





Nordic Walking / Nordic Jogging


Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken unterstützt wird.

Die Anfänge dieses Sports liegen laut Berichten, in den 30er Jahren. Schon damals wurde unter dem Namen Stockgang oder Stocklauf, diese Form des Konditionstraining von Langläufern während der schneefreien Saison in das Training integriert.

Die Ausrüstung umfasst in erster Linie die charakteristischen Stöcke, welche bereits in vielfacher Ausführung und verschiedenen Materialien angeboten werden. Weiters werden inzwischen bereits spezielle Nordic Walking – Schuhe und dazu passende spezielle Nordic Walking Bekleidung von vielen Sportfachgeschäften angeboten.
Durch den richtigen Einsatz der Stöcke beim Nordic Walking Training können gleichzeitig mit dem Konditionstraining auch Oberkörper und Rückenmuskulatur trainiert werden und bei einem richtigen Umgang mit den Stöcken, auch gezielt die Oberarmmuskulatur gestärkt werden.

Nordic Walking kann dabei helfen, unerwünschtes Gewicht abzubauen und gleichzeitig Muskelmasse aufzubauen. Um so höher der Anteil an Muskelmasse im Körper ist, desto höher ist auch der Kaloriengrundumsatz.

Nordic Walking trainiert im Gegensatz zum Laufen eher im niedrigeren Pulsbereich. Experten berichten immer wieder, dass ein Training mit niedrigerer Pulsfrequenz die Fettverbrennung ankurbelt und die persönliche Fitness steigert.
Die Belastung des Bewegungsapparates, besonders der Gelenke, ist laut Mediziner, auch bei der Fitness Generation 50 Plus, geringer als die bei einem Lauftraining. Oft wird ein gesundheitsorientiertes Walken mit Stöcken bei Knieproblemen, bei stark übergewichtigen Personen, bei Senioren oder zur Rehabilitation empfohlen.
Auch für untrainierte oder Wiedereinsteiger kann ein Nordic Walkingtraining vor allem in der Gruppe, Spass und Freude an der Bewegung bringen.